Tourismusverein ''Brüssower Land'' e.V.
Prenzlauer Str. 6
17326 Brüssow

 

Tel: (039742) 80360
E-Mail:

Als Favorit hinzufügen
 

Brüssow



Veranstaltungen


15.02.​2020
 
22.02.​2020
 
11.04.​2020
18:00 Uhr
 
09.05.​2020
10:00 Uhr
Brüssower Pokallauf
Treffpunkt: Campingplatz [mehr]
 
17.05.​2020
 
24.07.​2020 bis
26.07.​2020
 
25.07.​2020
14:30 Uhr
 
26.07.​2020
10:00 Uhr
 
02.10.​2020
 
24.10.​2020
14:00 Uhr
 
12.12.​2020
14:00 Uhr
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Rückblick auf Weihnachtsmarkt und Weihnachtskonzert

(03.01.2012)

Am Samstag des 3. Adventswochenendes trafen sich die Brüssower  im und um das Feuerwehrgebäude zum Brüssower Weihnachtsmarkt, den in bewährter Weise Stadt und Vereine vorbereitet hatten. Das Programm gestaltet vom Posaunenchor der Kirche, den Schülern der Brüssower „Regenbogenschule“, den Kindern der KITA „Sonnenschein“ und den Jagdhornbläsern fand großen Anklang bei den Besuchern.

 

Sehr zur Freude der Kinder kam Knecht Ruprecht mit Rentier Rudolph und dem Engelchen Antonia, um seine Geschenke zu verteilen.

 

In diesem Jahr erstmals dabei war die Märchenstube der Firma Richter Heizung & Sanitär. Stündlich entführte ein neuer Erzähler die Kinder hier in eine andere Fantasiewelt. Besonders entzückend anzusehen waren dabei die Weihnachtsengel Saskia Pirk und Luisa Barsch.

 

Die Feuerwehr war auf die zahlreichen Besucher eingestellt, schenkte ihren Glühwein aus und verkaufte reichlich die selbstgebackenen schmackhaften Waffeln. Am Stand des Jugendklubs kam man  auf Grund der großen Nachfrage mit dem Backen der Quarkbällchen kaum hinterher. Pastor Gienke und seine Mannen bereiteten Rauchwurst und der Brüssower Karnevalsverein hatte Bratwurst im Angebot.

 

An den Ständen der Volkssolidarität und der Stephanus – Stiftung konnten letzte Weihnachtsgeschenke wie Korb – und Strickwaren erstanden werden und am Stand des Getränkehandels Rusin schulterte mancher seinen Weihnachtsbaum.

 

Wie schon in den Vorjahren war auch die AG Foto und Kalender mit einer Weihnachtstombola dabei. Ein Teil des Erlöses wurde in diesem Jahr an Pastor Gienke für die Abenteuer- Arbeitsgemeinschaft der Kirchengemeinde gespendet.

 

Am  Sonntag, dem 3. Advent konnten die Brüssower in der Gaststätte „Schützenhaus“ das diesjährige Weihnachtskonzert miterleben. Das Programm wurde von der Singegemeinschaft Brüssow und Dr. Annegret Lindow, der Tochter des Mundartdichters Max Lindows gestaltet. Max Lindow nahm  1896 seinen Dienst als Lehrer im Schul – und Küsterhaus Brüssow auf und lebte 12 Jahre in Brüssow.

 

Der erste Teil des Konzerts stand ganz im Zeichen der Werke Max Lindows. Annegret Lindow las aus seinen plattdeutschen Gedichten. Der Leiter des Chores Johannes Mönch hatte Gedichte vertont und die Singegemeinschaft  sang diese Lieder.

 

Der zweite Teil der Veranstaltung stimmte durch weihnachtliche Weisen auf das bevorstehende Fest ein und animierte zum Mitsingen. Besonders hervorstechend dabei die Stimme der Solosängerin Elke Reichow.

 

Foto zur Meldung: Rückblick auf Weihnachtsmarkt und Weihnachtskonzert
Foto: Rückblick auf Weihnachtsmarkt und Weihnachtskonzert